02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 08.11.2010

19 Punkte Kracher aus Südafrika zum Sonderpreis





Im März diesen Jahres haben wir Ihnen den 2006er Shiraz von Luditte erstmalig vorgestellt. Damals waren die 0,75l. Flaschen noch nicht gefüllt und wir konnten Ihnen diesen kraftvoll-sinnlichen Giganten nur in der Magnumflasche anbieten. Mittlerweile sind auch die Normalflaschen erhältlich und wir freuen uns, diesen Ausnahmewein zu einem absoluten Sonderpreis anbieten zu können.

Niels Verburg ist ein Winzer, der wie ein besessener in seinem erst 1999 gegründeten Weingut nur ein großes Ziel verfolgt und zwar absolute Weltklasse Shiraz zu erzeugen!

Sein Weingut umfasst 17 ha, wovon momentan nur 5ha unter Reben stehen - später sollen einmal maximal 10ha im Ertrag stehen. Sein großes Vorbild sind die Weine der Rhone, so daß er natürlich ausschließlich Shirazreben kultiviert! Es ist zwar nicht überliefert, welchen Wein genau er am Tag des Kauf des Weingutes trank - aber es war natürlich ein Rhônewein.

Im Jahr 1999 gründeten Niels und Penny Verburg das Weingut nach einer Regel die eisern eingehalten wird:
„Keine Zusätze, keine unnötige Beeinflussung des Produktes, keine Tricks“.



Genau diese Überzeugung und Qualität brint Verbrug unter dem Namen „Luddite“ auf die Flasche! Der Name lehnt sich an das 18. Jahrhundert an als Industriearbeiter in England unter dem Anführer Ned Ludd, gegen die zunehmende Industrialisierung demonstrierten. Diese Revolution wurde unter dem Namen „Luddites“ bekannt.

Niels Verburg möchte zu den Ursprüngen des Weinbaus zurück. Weniger Technik, keine Chemie oder andere Zusätze um die Natürlichkeit und Individualität der Weine zu erhalten.

Zugegeben wurden wir wieder einmal durch den Weinwisser auf diesen Wein aufmerksam:

"Wieder ein warmer Jahrgang mit dichten, fruchtintensiven Rotweinen und reifen Tanninen. Die Trauben aus Bot River, Helderberg und Bottelary wurden zwischen 13.2. und 15.3. gelesen, in Edelstahl bei kühlen 24° C vergoren mit anschliessender 30-tägiger Maischestandzeit; einjähriger Ausbau in Barriques, 14,4 Vol. % Alk.
Frisches, jugendliches, sehr präzises Bouquet von Kirschen, Waldbrombeeren und Veilchen, dazu rauchige Noten, Teer und schwarze Schokolade, aber auch Shiraz-typischer schwarzer Pfeffer sowie orientalische Gewürze. Reichhaltiger Gaumeneindruck, seidige, sehr elegante und finessenreiche Textur mit wunderschöner Fruchtsüsse, aber auch Frische und noblem Tannin. Grosser, entwicklungsfähiger Wein, der üppige Reife mit Eleganz und Feinheit verbindet. Eine zwei Tage geöffnete Magnum zeigte ein verführerisch süsses und rundes Bouquet mit sinnlich-saftiger Frucht von Kirschen und Pflaumen, war unglaublich reich und elegant, stoffig zwar, aber nicht mastig, ein kraftvoll-sinnlicher Gigant."
19/20 Punkte - Trinkreife 2011 bis 2020

Bereits im Glas eine imposante Erscheinung, satt funkelnd steht der Wein mit seinen 14% Alc. im Glas. In der Nase eine puristische Frucht, die Assoziationen an einen grossen Côte Rotie weckt. Am Gaumen ein ebenso beindruckender wie genialer Wein. Die satte und natürlich konzentrierte "kühle" Shirazfrucht wird eingerahmt durch eine reichhaltige Portion Gerbstoffe, die dem Wein ganz dezente Graphit- und Zartbittertöne beisteuert ohne ihn zu erschlagen. Die Frucht ist satt, durchtrieben und nachhaltig, der Wein hat Druck und hinterlässt eine verdutzte Zunge. Ein Wein der momentan nach einigen Stunden in der Karaffe "schreit", ab 2015 aber ein sicherlich einmaliges Weinvergnügen bietet, mit dem auch der ein oder andere Rhônefreund aufs Glatteis zu führen ist. Für uns der beste Wein, den wir aus Südafrika je im Glas hatten!

Unser Fazit: Der Weinwisser hat nicht übertrieben, wahrlich ein kraftvoll sinnlicher Gigant!

Shiraz - Luddite 2006 0,75l. 28,00 € 32,00 €

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden