02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 12.10.2012

2010er Chateau Croix de Mai - „Baby-Petrus“ aus dem Medoc!





2010er Croix de Mai – Medoc

Die Weinberge rund um Begadan, im nördlichen Medoc, sind nach wie vor für Überraschungen gut und viele Kunden haben auf diesem Wege schon die Weine von Stefan Paeffgens Château Le Reysse kennen und schätzen gelernt.
Nicht ohne Stolz freuen wir uns, Ihnen eine weitere spektakuläre Entdeckung aus Begadan vorstellen zu können:



Cecile Reich-Courrian ist seit über 20 Jahren fest in Begadan verwurzelt und hat viele Jahre, bei einem Premier Cru im Pauillac, im Marketing gearbeitet. Ihr Mann Gilles und sein Bruder Phillipe führen seit 1992 das Cru Bourgeois Château L’Argenteyre in Begadan.



2010 bot sich die Gelegenheit, eine kleine Parzelle von 1,76 Hektar in unmittelbarer Nachbarschaft von Château L’Argenteyre zu kaufen. Das durchschnittliche Alter der Rebstöcke ist 55 Jahre und der eigentliche Clou ist der hohe Merlotanteil von 90%! Der Rest verteilt sich auf Malbec und Petit Verdot.

Aufgrund dieser Besonderheit entschied man sich, diesen Wein separat auszubauen und ein kleines und sehr feines Château zu gründen.

Wie auch im St. Emilion, kann der Merlot im Medoc, den richtigen Boden vorausgesetzt, zur Höchstform auflaufen und die Gegend um Begadan ist dafür geradezu prädestiniert! Die Weinberge liegen kurz vor der Atlantikmündung der Gironde, auf der dem Meer abgewandten Seite und profitieren gerade in sehr heißen Jahren von einer guten Abkühlung über Nacht. Und im Winter schützt der nahe Atlantik vor drastischen Bodenfrösten!

Dank des günstigen Wetterverlaufs für den 2010er Jahrgang, konnte Cecile mit der Ernte bis zum 9. Oktober abwarten und dann von Hand bestens ausgereifte Trauben ernten. Für die Mazeration lässt man sich viel Zeit und baut den Wein anschließend zu 90% in neuen Barriques aus französischer Eiche aus.

Wir verkosten den Premierenjahrgang:
Dicht, mit minimalem Rand und dem satten Rot der Schwarzkirsche! Bereits in der Nase deutlich Merlot dominiert und mit einer sehr reintönigen und vor allem weichen und generösen Frucht versehen. Mit Cassistönen im Überfluss und feinsten Holznoten, die den Wein stützen. Schon in der Nase von seiner Typizität einem Gewächs vom rechten Ufer (St. Emilion / Pomerol) absolut ebenbürtig!

Am Gaumen ein Charmeur, wie er im Buche steht und mit einer Grandezza versehen, wie man sie sonst nur im St. Emilion oder Pomerol findet! Eine extrem reintönige und finessenreiche Primärfrucht, die so natürlich nur von besten Lagen und voll ausgereiften Trauben entstehen kann! Dicht und stoffig, verwoben mit einer berauschenden Souplesse!

Wenn Sie zufällig schon den benachbarten 2010er Le Reysse probiert haben, ist der Croix de May der „Baby-Petrus“, während der Le Reysse als „Baby-Lafite“ durchgeht!

Auslieferung Ende Oktober / Anfang November 2013!

2010er Château Croix de Mai - Medoc 0,75l. 19,99 €

Das 6er Paket zu 108,00 € frei Haus geliefert

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden