02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 24.04.2013

2012er Riesling VON UNSERM – Balthasar Ress





Zwei Statements die aufhorchen lassen:

Mario Scheuermann:
„… Mit diesen Weinen hat man eine Grenze überschritten. Hier spielt ein Team nicht mehr in der Rheingauer „Erste Gewächs“-Liga, sondern in der Championsleague, also gegen die grossen Grünen Veltliner der Wachau und des Kamptals und gegen die Montrachet-Familie aus Burgund….“ [Über die 2011er Grossen Gewächse von Baltasar Ress]

Marcus Hofschuster - Wein-plus.de:
„…Das ist allerdings ein Statement… Wer's aber ernst meint mit puristischem Riesling: hier geht's lang!"

2012er Riesling "VON UNSERM" - Balthasar Ress



In der Nase zunächst mit etwas Citrusaromen und einer beschwingten Frucht versehen, die aber noch auf der mineralischen Seite bleibt. Man erwartet einen „fetten“, vollmundigen Riesling und wird komplett aufs Glatteis geführt! Am Gaumen höchst filigran und kompromisslos staubtrocken mit nur 2 Gr. Restzucker ausgebaut. Von der Stilistik eher ein puristischer Riesling a la Tesch und weniger kommerziell, als die mundfüllenden Depandants aus der Pfalz zum Beispiel. Wie Markus Hofschuster schon messerscharf bemerkt, ist das wirklich ein Statement in einem Anbaugebiet, in dem trocken sonst gerne mal anders interpretiert wird.



Schon die Kollektion der 2011er Grossen Gewächse war letzten Winter eines DER Themen auf einschlägigen Weinseiten im Internet. Christian Ress und sein Betriebsleiter Dirk Würtz setzen kompromisslos auf Qualität und halten sich dabei an die Maximen des Gründers Balthasar Ress, der das Weingut 1870 gründete. Das sind „Kontinuität im hohen Leistungsniveau und die Zuverlässigkeit…“.


Marcus Hofschuster - Wein-plus.de
"Das ist allerdings ein Statement. In einer Region, in der das Meiste, auf dem "trocken" steht, auffällig süß schmeckt, kommt Ress mit einem knochentrockenen Riesling daher. Und nicht mit einem Nischenprodukt mit vernachlässigbarer Auflage, sondern mit dem Brot-und-Butter-Wein und zigtausend Flaschen. Mit genug Luft deutet er schon an, was in ihm steckt: glasklare, herbe, fokussierte Frucht, Mineralik, Herkunftscharakter und eine zupackende Säure, die nicht von Zucker gepuffert wird, wie man das so gern macht, sondern durch Substanz. Riesling soll straff, schlank, rassig, säurebetont sein, heißt es vonseiten so vieler deutscher Riesling-Fans. Und dann trinken sie doch lieber die pseudotrockenen, süß-sauren Limonaden. Wer's aber ernst meint mit puristischem Riesling: hier geht's lang!"
Unser Fazit: Charakter Riesling par excellence!

2012 Rheingau Riesling Trocken Von Unserm - Balthasar Ress 0,75l. 10,50 €

Das 12er Paket mit 15% Rabatt zu 114,00 € frei Haus geliefert

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden