02236-890240
Bewertung
  • Verschieben
  • Schliessen
C & D - Legende zur Weinbewertung:
RP = Robert Parker (The Wine Advocate) 100 Punkte-Skala
WW = Rene Gabriel (WeinWisser) 20 Punkte-Skala
WS = WineSpectator  100 Punkte-Skala
Ergänzende AGB
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie ergänzende AGBs zur Subskription:
Alle Preise verstehen sich pro Flasche, inkl. 19% MwSt und ab 150 EUR Rechnungswert frei Haus BRD geliefert und zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Subskriptionsrechnung. Auslieferung nach Freigabe durch den Erzeuger. Es wird der aktuelle MwSt-Satz von 19% berechnet, vorbehaltlich zu dem maßgeblichen Steuersatz zum Zeitpunkt der Auslieferung. Das Angebot ist freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB’s.

Bitte beachten Sie die Gebindeeinheiten:
12 x 0.75 = ein Originalkarton bzw. Originale Holzkiste!
1 x 0.75 = einzeln verfügbar!
Jeweils ein vielfaches verfügbar!
Bei einer Bestellmenge unter 12 Flaschen pro Sorte besteht kein Anspruch auf Lieferung in der originalen Holzkiste. Aufpreispflichtige Sonderformate, wie 0.375, 1.50, 3.00 und 6.00 Liter, bitte am besten sofort mitbestellen.
Hinweise zu Vorbestellungen
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie bei Vorbestellungen:
Dieser Wein lagert noch beim Lieferanten und wird mit den laufenden Importen aus Bordeaux importiert. Ein genauen Liefertermin können wir leider nicht angeben. Bitte nehmen Sie bei dringenden Bestellungen mit uns Kontakt auf.
TOP-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit dem Attribut TOP-BUY kennzeichnen wir Weine, die authentisch, terroirgeprägt und preislich attraktiv sind. Weine bei denen einfach alles stimmt und einem reuelosen Genuss nichts entgegensteht! Sowohl Klassiker als auch Newcomer.
HOT-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit der Bezeichnung HOT-BUY empfehlen wir Weine, welche die absolute Spitze darstellen, qualitativ zu den Besten der Region gehören, über hohe Bewertungen verfügen und das Zeug dazu haben, auch bei späteren Bewertungen noch ein Pünktchen höher gestuft zu werden.
  • Verschieben
  • Schliessen
Land 1 Flasche 3 Flaschen 6 Flaschen 12 Flaschen 18 Flaschen
Deutschland4,50 €5,00 €7,00 €8,00 €10,00 €
Belgien10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Niederlande10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Luxemburg10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Österreich13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €
Frankreich16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Italien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Spanien30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Schweiz28,00 €35,00 €50,00 €55,00 €55,00 €
Dänemark12,00 €14,00 €16,00 €21,00 €26,00 €
England20,00 €20,00 €25,00 €35,00 €nicht möglich
Rumänien13,00 €25,00 €31,00 €45,00 €59,00 €
Monaco16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Slowenien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Portugal30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Andere Länder und Versand per Spedition auf Anfrage!
Hinweis bzgl. Lieferzeiten
  • Verschieben
  • Schliessen
Dieser Wein ist mit Lieferzeit verbunden. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme und teilen Ihnen gerne den möglichen Liefertermin mit.

L10 = Dieser Wein hat ca. 5-10 Werktage Lieferzeit. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

V = Es handelt sich um einen Vorverkauf. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

S = Es handelt sich um einen Subskriptionswein der noch im Fass liegt. Die Auslieferung erfolgt nach nach Freigabe durch den Erzeuger.
No items were found matching the selected filters
2016
Black Print

Markus Schneider
Deutschland Pfalz
3 Flaschen á 14,90 €
 0.750L [19,87 €/L]
TOP-BUY!

inkl. 19% MwSt, kostenlose Lieferung!
News Archiv
Unsere News vom 04.02.2015

2013 Black Print – Markus Schneider – Ellerstadt - Pfalz



Kaitui Schneider

Der neue Black Print ist da! Der erste 2013er Rotwein aus der Kollektion von Markus Schneider – dem Weingenius aus Ellerstadt in der Pfalz.

Markus Schneider ist ein Workaholic und arbeitet konsequent an der Realisierung seiner Vision. Auf sein Innovations- und Expansionstempo blickt die Mehrzahl der Winzerkollegen neidisch. Quasi aus dem Nichts hat er in 20 Jahren ein Weingut aus der Taufe gehoben, das auf dem Sprung ist auch internationale Bedeutung zu erlangen.

Die moderne schwarze Kelterhalle außerhalb von Ellerstadt war schon ein Statement – dieses Jahr setzt er noch eins drauf und baut ein weiteres Kellergebäude nochmals daneben – in der Mitte liegt das private Wohnhaus. Jetzt wächst zusammen was zusammen gehört und die mühsame Zeit der Transporte zwischen den verschiedenen alten, externen Lagern hat bald ein Ende. Vor allem hat das neue Kellergebäude jetzt auch einen Barriquekeller und es ist davon auszugehen, dass Markus Schneider seine geniale Kollektion noch mit einigen roten Spitzenweinen nach oben erweitern wird.

Das ist aber Zukunftsmusik und auch etwas Spekulation von uns – jetzt stehen erstmal die neuen Jahrgänge der Kollektion an. Mit Spannung werden die 2014er weißen Rebsortenweine erwartet – den verheißungsvollen Anfang haben wir Ihnen schon mit dem 2014er Sauvignoin Blanc KAITUI von Markus Schneider vorgestellt. Bei den Roten sind es natürlich der Ursprung und der „große Bruder“ Black Print, auf die wir so sehr gespannt sind.

Den Anfang macht jetzt:

2013er Black Print – Markus Schneider – Pfalz – Ellerstadt




Black Print - der Wein mit dem alles begann! Wörtlich übersetzt „schwarz gefärbt“ steht die Bedeutung im Druckbereich für den Fettdruck.

Dieser Wein sagt: Hier bin ich - trink mich!

Zunächst zitieren wir aus der Berliner Morgenpost vom 13. Dezember 2013: Frédéric Schwilden aus der Serie „Große Gefühle:

„Mein Therapeut heißt Markus Schneider. Schneider macht grandiose Weine. Der Black Print für 13 Euro ist besser als jedes Antidepressivum. 14,5 Volumenprozent. Ein wildes Cuvée aus St. Laurent, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Der ist schwer und doch samtweich, ganz bauchig, auf der Zunge ist das so, als würde man von einem Bären gestreichelt. Es macht ein bisschen Angst, weil der Bär ja eigentlich gefährlich ist, aber man lässt sich drauf ein, ist es ein schönes Gefühl“.

Angefangen hat alles 1994 als Markus Schneider von seinem Vater einen kleineren Weinberg bekam. Mit seinem Kumpel Thomas Hensel ging es zum Skifahren und in der Gondel kam man mit Fremden über die heute „berühmteste Strandhütte“ Deutschlands in Gespräch.

Der nächste Kurztrip nach Sylt war damit beschlossene Sache – verlassen haben die beiden gestandenen Winzer die Insel mit einem neuen Kunden in der Tasche, dem das „tapfere Schneiderlein“ seinen heutigen Bekanntheitsgrad zu verdanken hat.

Wie schon im Vorjahr ist auch der 2013er Black Print wieder ein deutsches Bordeaux-Cuvee. Der Löwenanteil entfällt auf den Merlot, wird aber durch Cabernet Sauvignon und die deutsche Züchtung Cabernet Dorsa ergänzt.

Gesunde und reife Trauben sind die Basis für einen Wein dieser Liga. Markus Schneider überlässt nichts dem Zufall und baut den Wein nach alter Sitte im großen Gärbottich aus Holz aus. Nach einer 3-wöchigen Standzeit geht’s dann ab in das 225l Barrique aus französischer Eiche.

Im Glas tiefdunkel, funkelnd mit einer höchst ansprechenden Nase und Anklängen von Zartbitterschokolade, Schlehe und Schwarzkirschen. Am Gaumen dann satt primärfruchtig mit Cassis, Pflaumen und Rumtopf.

Perfekt ausgereiftes Traubenmaterial mit der richtigen Portion natürlicher Konzentration und der richtigen Portion Säure kann nur das Ergebnis des richtigen Standorts und einer intensiven Weinbergarbeit sein. Dazu der optimale Lesezeitpunkt mit mehreren Durchgängen nach Reifegrad der Trauben ist dann die Grundlage auf der Markus Schneider im Keller aufbaut.

Man kann vortrefflich über die Weine von Markus Schneider streiten und seine Stilistik polarisiert sicherlich. Eins ist jedoch klar, Schneider ist und bleibt Schneider! Das „tapfere Schneiderlein“ bleibt sich und seinem Anspruch treu und liefert reuelosen Weingenuss zum mehr als fairen Preis!

Der 2013er Black Print von Markus Schneider aus der Pfalz hat folgende Analysewerte: 13,% Alkohol, 4,4 Gr. Restzucker und 5Gr. Säure

2013er Black Print - Schneider 13,50 €/Fl.

Im 6er Paket frei Haus geliefert!



Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden