02236-890240
Bewertung
  • Verschieben
  • Schliessen
C & D - Legende zur Weinbewertung:
RP = Robert Parker (The Wine Advocate) 100 Punkte-Skala
WW = Rene Gabriel (WeinWisser) 20 Punkte-Skala
WS = WineSpectator  100 Punkte-Skala
Ergänzende AGB
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie ergänzende AGBs zur Subskription:
Alle Preise verstehen sich pro Flasche, inkl. 19% MwSt und ab 150 EUR Rechnungswert frei Haus BRD geliefert und zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Subskriptionsrechnung. Auslieferung nach Freigabe durch den Erzeuger. Es wird der aktuelle MwSt-Satz von 19% berechnet, vorbehaltlich zu dem maßgeblichen Steuersatz zum Zeitpunkt der Auslieferung. Das Angebot ist freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB’s.

Bitte beachten Sie die Gebindeeinheiten:
12 x 0.75 = ein Originalkarton bzw. Originale Holzkiste!
1 x 0.75 = einzeln verfügbar!
Jeweils ein vielfaches verfügbar!
Bei einer Bestellmenge unter 12 Flaschen pro Sorte besteht kein Anspruch auf Lieferung in der originalen Holzkiste. Aufpreispflichtige Sonderformate, wie 0.375, 1.50, 3.00 und 6.00 Liter, bitte am besten sofort mitbestellen.
Hinweise zu Vorbestellungen
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie bei Vorbestellungen:
Dieser Wein lagert noch beim Lieferanten und wird mit den laufenden Importen aus Bordeaux importiert. Ein genauen Liefertermin können wir leider nicht angeben. Bitte nehmen Sie bei dringenden Bestellungen mit uns Kontakt auf.
TOP-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit dem Attribut TOP-BUY kennzeichnen wir Weine, die authentisch, terroirgeprägt und preislich attraktiv sind. Weine bei denen einfach alles stimmt und einem reuelosen Genuss nichts entgegensteht! Sowohl Klassiker als auch Newcomer.
HOT-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit der Bezeichnung HOT-BUY empfehlen wir Weine, welche die absolute Spitze darstellen, qualitativ zu den Besten der Region gehören, über hohe Bewertungen verfügen und das Zeug dazu haben, auch bei späteren Bewertungen noch ein Pünktchen höher gestuft zu werden.
  • Verschieben
  • Schliessen
Land 1 Flasche 3 Flaschen 6 Flaschen 12 Flaschen 18 Flaschen
Deutschland4,50 €5,00 €7,00 €8,00 €10,00 €
Belgien10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Niederlande10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Luxemburg10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Österreich13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €
Frankreich16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Italien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Spanien30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Schweiz28,00 €35,00 €50,00 €55,00 €55,00 €
Dänemark12,00 €14,00 €16,00 €21,00 €26,00 €
England20,00 €20,00 €25,00 €35,00 €nicht möglich
Rumänien13,00 €25,00 €31,00 €45,00 €59,00 €
Monaco16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Slowenien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Portugal30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Andere Länder und Versand per Spedition auf Anfrage!
Hinweis bzgl. Lieferzeiten
  • Verschieben
  • Schliessen
Dieser Wein ist mit Lieferzeit verbunden. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme und teilen Ihnen gerne den möglichen Liefertermin mit.

L10 = Dieser Wein hat ca. 5-10 Werktage Lieferzeit. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

V = Es handelt sich um einen Vorverkauf. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

S = Es handelt sich um einen Subskriptionswein der noch im Fass liegt. Die Auslieferung erfolgt nach nach Freigabe durch den Erzeuger.
No items were found matching the selected filters
2016
Riesling Kabinett feinherb Ockfener Bockstein
Weingut Markus Molitor
Deutschland Mosel Saar Ruwer
1 Flasche á 14,80 €
 0.750L [19,73 €/L]
TOP-BUY!

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2016
Riesling Kabinett feinherb Ockfener Bockstein
Weingut Markus Molitor
Deutschland Mosel Saar Ruwer
3 Flaschen á 14,80 €
 0.750L [19,73 €/L]
TOP-BUY!

inkl. 19% MwSt, kostenlose Lieferung!
News Archiv
Unsere News vom 19.01.2018

94 Punkte von Galloni: 2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein - Markus Molitor



94 Punkte von Galloni: 2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein - Markus Molitor
     
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Weinfreunde,
liebe Kunden,

vollkommen zu Unrecht stehen die Weine der Saar etwas im Schatten der Mosel. Mit so illustren Namen wie Egon Müller, Van Volxem und jüngst von Othegraven (Günther Jauch) rücken die Weine der Saar wieder mehr ins Rampenlicht. Aus vinologischer Sicht liegt das Epizentrum der Saar in Wiltingen, in dessen Gemarkung der legendäre Scharzhofberg gerade international für seine edelsüssen Weine bekannt ist.

Etwas südlicher liegt die nicht minder interessante Spitzenlage des Ockfener Bockstein, in welcher der „Moselmagier“ Markus Molitor einige Parzellen bewirtschaftet. Aus der aktuellen 2016er Kollektion stellen wir heute vor:
      2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein - Markus Molitor
           
Auf ihrem langen Weg von der Quelle in den Vogesen bis zur Mündung in die Mosel verläuft die Saar am Ende ihrer Reise in engen Schleifen ähnlich der Mosel. Diese Schleifen sind nichts anderes als tiefe Furchen im rheinischen Schiefergebirge, an dessen Hängen die weltberühmten Weine der Saar wachsen. Die Bodenprofile sind durch den Devon-Schiefer dominiert und sind teilweise durch Vulkangestein zersetzt. Den fragilen Devonschiefer findet man hier je nach Lage mit blauem, grauem, braunen oder roten Schattierungen. Dank der steilen Hanglagen stehen die Rebstöcke hier in perfekter Exposition und werden bis tief in den Herbst noch vom Schiefer nachts gewärmt, wenn dieser die Wärme der Sonnenstrahlen des Tages abgibt.

Im Glas blitzsauber mit grünlichen Reflexen und einer ungemein rassigen Nase. Bezaubernd floral in der Nase mit zarten Anklängen von Orangenblüten. Am Gaumen klar, präzise und rasiermesserscharf profiliert. Dank des geringen Alkohol (nur 9%) hat der Wein einen ungemeinen Zug und überragenden Trinkfluss. Wie ein Kaleidoskop breitet er mit jedem Schluck eine neue Facette aus. Mit Anklängen von gebratenen Mandeln, Pampelmuse oder Limetten ist jeder Schluck ein Hochgenuss, der den Gaumen erfrischt. Rein sensorisch rangiert der Wein genau auf der Grenze zwischen trocken und feinherb!

Kürzlich hat David Schildknecht (ex Parker) bei Galloni einen umfassenden Jahrgangsbericht zur Mosel und Saar mit entsprechenden Bewertungen veröffentlicht und die Bewertung für diesen Kabinett gleicht schon einer kleinen Sensation!

Von 367 Weinen rangiert dieser Wein auf Platz 7 über alle Qualitätsstufen! Von den Kabinetten ist er der Beste überhaupt und selbst manch Grosses Gewächs namhafter Kollegen kommt schlechter weg:
         
"Orange and orange blossom, mint and elder flower waft fragrantly from the glass. This beauty comes to the palate with infectious juiciness of orange and lime, heady inner-mouth perfume, and a seductively silken feel. Undertones of raw almond and wet stone add further interest to an impeccably poised, consummately refreshing, exuberantly persistent finish. In its levity and animating energy, this precisely captures Kabinett virtues. Its mere hint of sweetness is ideally supportive and conducive to culinary versatility. Not a bit more residual sugar is needed. No wonder Molitor has been eager to make major inroads into the Bockstein. I'm beginning to better understand why this Saar site - or, at least, its best portions - were traditionally second in reputation only to the Scharzhofberg. (I returned to this wine repeatedly, thinking that I must have overrated it - but no.)"
94/100 Punkte         2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein
nur 14,80€/Fl., im 3er Paket frei Haus!   94 Punkte von Galloni: 2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein - Markus Molitor
94 Punkte von Galloni: 2016er Riesling Kabinett Ockfener Bockstein - Markus Molitor AKTIONSPAKET


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden