02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 04.11.2015

Abadia Retuerta Seleccion Especial Sardon del Duero



Abadia Retuerta

Abadia Retuerta ist ein Weingut mit knapp tausendjähriger Geschichte und geht auf ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert zurück. Als das Kloster Nuestra Senora Santa Maria de Retuerta in einer atemberaubend schönen Landschaft in Nähe des Duero 1146 erbaut wurde, hatte der Weinbau im Ribera del Duero noch eine untergeordnete Rolle und die Region galt eigentlich eher als Weizenkammer Spaniens. Lange nachdem das Kloster nicht mehr als solches benutzt wurde, diente zum Beispiel die Kapelle als Weizenkammer.

In der Neuzeit gehört Abadia Retuerta seit 1988 zu einem schweizer Pharmakonzern und nach Anfangsschwierigkeiten sowie vielen Jahren des Umbruchs nimmt die Qualität der Weine jetzt gehörig an Fahrt auf. Aber der Reihe nach: nicht weniger als 700ha Ländereien gehören zu dem ehemaligen Kloster, welches seit 1931 zum spanischen Kulturerbe zählt. 54 Parzellen sind vornehmlich mit Tempranillo (70%) bepflanzt und verteilen sich rund um die Kellerei südlich des Duero.

Die Weinberge liegen unmittelbar an der westlichen Grenze der D.O. Ribera del Duero in Sardon de Duero in einem engen Tal. Gesetz ist Gesetz und obwohl die Weine klimatisch und sensorisch ganz klar zum Ribera del Duero gehören, steht auf dem Etikett die D.O. Castilla y Leon als Herkunft. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann gehört das Weingut aber zu „Grandes Pagos de Espana“ und somit zur Creme de la Creme der spanischen Weinszene.

Die Rebanlagen wurden zwischen 1991 und 1995 gepflanzt und kein geringerer als Pascal Delbeck steht hinter den Weinen von Abadia Retuerta. Die ganze Anlage von Abadia Retuerta ist heute ein wahres Kleinod mit ungemein vielen Facetten. Neben dem ökologischem Weinbau gehört ein 130ha grosser Pinienwald mit teilweise uralten Pinienbäumen zu Abadia Retuerta. Darüber hinaus ist Abadia Retuerta auch die neue Heimat geschützter und vom Aussterben bedrohter Tierarten.

Ein ausgeklügeltes Energie und Wassermanagement schont die Natur, versorgt Mensch und Tier und natürlich die Reben. Nach 4 Jahren Bauzeit erstrahlt 2012 das Kloster wieder in neuem Glanz und gehört seitdem für zahlungskräftige Gourmets aus ganz Spanien mit seinem 2 Michelin Sterne Restaurant und seinem Relais & Château Hotel zu den besten Adressen Spaniens.

2011 Abadia Retuerta Seleccion Especial



Nach verschiedenen Cuvees und Abfüllungen in den neunziger Jahren hat das Weingut jetzt endlich sein Profil geschärft und der Seleccion Especial ist der Einstieg in die Welt von Abadia Retuerta. Aus 75% Tempranillo, 15% Cabernet Sauvignon und 10% Syrah gekeltert, erfüllt der Wein für uns sensorisch schon jetzt den Pago Status. Der 2011er Jahrgang war von einem frühen Austrieb und einem trockenen sowie heissen Frühsommer geprägt. Im Juli verlangsamte sich das Wachstum durch einen recht kühlen Juli. Nach dieser Verschnaufpause für die Reben reiften die Trauben dann im Hochsommer (August und September) zur vollen Reife und die Lese begann am 19. September. Nach Gärung reifte der Wein wie ein grosser Bordeaux für 19 Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche.
Ganz bescheiden sind Pascal Delbeck, der spanische Winemaker und die ganze Equipe voller Stolz auf den 2011er Jahrgang, den Sie als den besten ihrer jungen Wein-Geschichte erachten. Und dieser Stolz ist keinesfalls übertrieben:

Schon im Glas pechschwarz mit violetten Reflexen und einem minimalen Rand. In der Nase Tempranillo in Reinstform und wir denken sofort an ein saftiges Steak. Ein fleischiger Muskelprotz vom Schlag eines Numanthia, Villacreces, Aalto oder Alion. Am Gaumen dann ganz klar die bordelaiser Handschrift mit einer überragenden Finesse und Tiefe. Feinmaschig und verwoben gleitet der Wein wie Seide über den Gaumen und erinnert an einen grossen St. Emilion von der Textur. Sensorisch, aufgrund des Tempranillos, natürlich in einer ganz anderen Welt unterwegs.


”Alluring for its plush texture and impressive for its depth, this red delivers plum, currant, licorice, tar and mineral flavors that are rich and focused. The firm tannins are well-integrated, kept lively by fresh acidity. Smoke and floral notes mingle on the long finish.”
94/100 Punkte – Trinkreife bis 2031

Der 2007er Vega Sicilia Unico war der Redaktion des WineSpectator auch nicht mehr Punkte wert!
Unser Fazit: Ein eindrucksvolles Zeugnis spanischer Weinkunst zu einem mehr als fairen Preis!

2011er Abadia Retuerta Seleccion Especial 21,50 €/Fl.

Im 6er Paket inkl. Salz frei Haus geliefert!

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden