02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 20.12.2017

Knochentrocken: Bone Dry Spätburgunder Rosé – Reichsrat von Buhl Pfalz



Knochentrocken: Bone Dry Spätburgunder Rosé – Reichsrat von Buhl Pfalz
     
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Weinfreunde,
liebe Kunden,

Bone Dry wörtlich übersetzt knochentrocken oder wenn der Name zum Programm wird, unter diesem Motto steht unser heutiger Wein!

In der Pfalz bzw. in Deidesheim führt an den Weinen und Sekten von Reichsrat von Buhl einfach kein Weg vorbei! Das Buhl‘sche Dreamteam bestehend aus Richard Grosche (ex Meininger Verlag) und dem technischen Direktor Mathieu Kauffmann (ex Champagne Bollinger) führt das Weingut mit viel Verstand und Elan auf zu neuen Ufern.

Dabei spielt das Weingut eine facettenreiche Klaviatur mit Spitzenweinen durch alle VDP-Qualitätsstufen und dazu noch wegweisend bei deutschen Schaumweine!
Unter der neuen Leitung hat sich das Profil der Weine nochmals geschärft und gerade der echt trockene Ausbau vieler Weine verleiht den Weinen ungemein viel Rasse. Laut deutschem Weingesetz darf Trocken auf dem Etikett stehen, wenn der Wein bis zu 9Gr. Restzucker hat. Das ist nicht mehr zeitgemäß und ab 8/9 Gr. greift vielleicht eher der Begriff feinherb. Für Richard Grosche und vor allem Mathieu Kauffmann muss trocken auch wirklich trocken (knochentrocken) schmecken.

Im Frühjahr diesen Jahres haben wir Ihnen bereits den Riesling vorgestellt und nun ist der Rosé an der Reihe. Beide Weine verdeutlichen den neuen Wind der durch die Keller von Deidesheim weht. Bei Reichsrat von Buhl hat ein trockener Wein maximal 4Gr. Restzucker und das schmeckt dann auch wirklich trocken!       2016er Bone Dry Spätburgunder Rosé - Reichsrat von Buhl             Bei den Bone Dry Weinen geht das Weingut sogar noch einen Schritt weiter und die Weine sind echt knochentrocken und liegen unter einem Gramm Restzucker. Dabei symbolisiert der Totenkopf auf dem Etikett den knochentrockenen Geschmack und zeigt so schon deutlich auf dem Etikett wo die Reise hingeht.

Mit deutlichen Kupfernoten im Glas sieht der Wein wie ein "normaler" Spätburgunder Rose aus. Am Gaumen aber mustergültig trocken mit lediglich 0,3 Gr. Restzucker! Cassisanklänge, rote Beeren aber stets auf der mineralischen Seite bleibend, hat der Wein ungemein viel Rasse für einen Rosé dieser Preisklasse! Dieser Wein hat Zug und Spiel und eignet sich perfekt als Konterwein nach manch einem schweren Rotwein.             2016er Bone Dry Spätburgunder Rosé - Reichsrat von Buhl nur 8,90€/Fl.   Knochentrocken: Bone Dry Spätburgunder Rosé – Reichsrat von Buhl Pfalz
Knochentrocken: Bone Dry Spätburgunder Rosé – Reichsrat von Buhl Pfalz AKTIONSPAKET

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden