02236-890240
Bewertung
  • Verschieben
  • Schliessen
C & D - Legende zur Weinbewertung:
RP = Robert Parker (The Wine Advocate) 100 Punkte-Skala
WW = Rene Gabriel (WeinWisser) 20 Punkte-Skala
WS = WineSpectator  100 Punkte-Skala
Ergänzende AGB
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie ergänzende AGBs zur Subskription:
Alle Preise verstehen sich pro Flasche, inkl. 19% MwSt und ab 150 EUR Rechnungswert frei Haus BRD geliefert und zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Subskriptionsrechnung. Auslieferung nach Freigabe durch den Erzeuger. Es wird der aktuelle MwSt-Satz von 19% berechnet, vorbehaltlich zu dem maßgeblichen Steuersatz zum Zeitpunkt der Auslieferung. Das Angebot ist freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB’s.

Bitte beachten Sie die Gebindeeinheiten:
12 x 0.75 = ein Originalkarton bzw. Originale Holzkiste!
1 x 0.75 = einzeln verfügbar!
Jeweils ein vielfaches verfügbar!
Bei einer Bestellmenge unter 12 Flaschen pro Sorte besteht kein Anspruch auf Lieferung in der originalen Holzkiste. Aufpreispflichtige Sonderformate, wie 0.375, 1.50, 3.00 und 6.00 Liter, bitte am besten sofort mitbestellen.
Hinweise zu Vorbestellungen
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie bei Vorbestellungen:
Dieser Wein lagert noch beim Lieferanten und wird mit den laufenden Importen aus Bordeaux importiert. Ein genauen Liefertermin können wir leider nicht angeben. Bitte nehmen Sie bei dringenden Bestellungen mit uns Kontakt auf.
TOP-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit dem Attribut TOP-BUY kennzeichnen wir Weine, die authentisch, terroirgeprägt und preislich attraktiv sind. Weine bei denen einfach alles stimmt und einem reuelosen Genuss nichts entgegensteht! Sowohl Klassiker als auch Newcomer.
HOT-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit der Bezeichnung HOT-BUY empfehlen wir Weine, welche die absolute Spitze darstellen, qualitativ zu den Besten der Region gehören, über hohe Bewertungen verfügen und das Zeug dazu haben, auch bei späteren Bewertungen noch ein Pünktchen höher gestuft zu werden.
  • Verschieben
  • Schliessen
Land 1 Flasche 3 Flaschen 6 Flaschen 12 Flaschen 18 Flaschen
Deutschland4,50 €5,00 €7,00 €8,00 €10,00 €
Belgien10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Niederlande10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Luxemburg10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Österreich13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €
Frankreich16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Italien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Spanien30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Schweiz28,00 €35,00 €50,00 €55,00 €55,00 €
Dänemark12,00 €14,00 €16,00 €21,00 €26,00 €
England20,00 €20,00 €25,00 €35,00 €nicht möglich
Rumänien13,00 €25,00 €31,00 €45,00 €59,00 €
Monaco16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Slowenien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Portugal30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Andere Länder und Versand per Spedition auf Anfrage!
Hinweis bzgl. Lieferzeiten
  • Verschieben
  • Schliessen
Dieser Wein ist mit Lieferzeit verbunden. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme und teilen Ihnen gerne den möglichen Liefertermin mit.

L10 = Dieser Wein hat ca. 5-10 Werktage Lieferzeit. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

V = Es handelt sich um einen Vorverkauf. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

S = Es handelt sich um einen Subskriptionswein der noch im Fass liegt. Die Auslieferung erfolgt nach nach Freigabe durch den Erzeuger.
Preis:
Jahrgang:
Wein:
Winzer/Weingut:
Weinfarbe:
Inhalt:











Wein aus Sachsen

Sachsen ist mit das kleinste und nordöstlichste Weinbaugebiet Sachsen Deutschlands. Das Gebiet liegt zumeist an der Elbe rund um die Stadt Meißen und Radebeul bis vor die Tore Dresdens und umfasst eine Rebfläche von 470 Hektar. Radebeul, unweit von Dresden, hat neben dem Barockschloss Wackerbarth, das eine berühmte Sektkellerei beherbergt und inmitten von Weinbergen liegt, zahlreiche Kulturdenkmäler und wunderschöne Weinlandschaften zu bieten. Umrahmt werden die Anbauflächen Sachsens von Seußlitz und Pillnitz.

Im bundesdeutschen Vergleich ist das Anbaugebiet Sachsen geradezu winzig und hat immer zu wenig Wein. Wenn zum Beispiel jeder Besucher der Stadt Meißen nur eine Flasche Müller-Thurgau oder Riesling kaufen würde, dann reichte die Ernte der örtlichen Winzergenossenschaft hinten und vorne nicht. Der Weinbau an der Elbe ist nicht nur der nördlichste Deutschlands, sondern der Welt; selbst die Rebgärten Englands und Kanadas liegen südlicher. Und dennoch wird hier im Osten Deutschlands selbst der spät reifende, anspruchsvolle Riesling reif.

Trotz der für den Weinbau extremen Lage, immerhin mehr als 51 Grad nördlicher Breite, werden gute Weine erzeugt. Dies liegt an den günstigen klimatischen Einflüssen im Elbtal. Die im Sommer und Winter auftretenden kontinentalen Wetterlagen sorgen im Sommer sowie im Herbst für lange Sonnen-Perioden. Dafür kann der Winter arg grimmig sein. Die Reben stehen daher grundsätzlich auf steilen Terrassen, die zu bewirtschaften und instand zu halten viel Mühe macht, auf denen zudem nur wenig geerntet wird, was wiederum die Weine füllig geraten lässt. Das rechtfertigt die relativ hohen Preise. Klima und Böden – Muschelkalk und Sandstein – ähneln denen in Franken. Die durchschnittliche Temperatur beträgt im „Elb-Florenz“ Dresden 9,1°Celsius, im fränkischen Würzburg 9,0°Celsius.

Die sächsischen Könige, die zu leben wussten, tranken bevorzugt Traminer von den eigenen Weinterrassen in Pillnitz und Wachwitz an der Elbe. In Meißen entstand die erste Winzerschule der Welt. Das mächtig aufstrebende Land Sachsen investierte manche Million in den heimischen Terrassenweinbau, insbesondere in die Trockenmauern und steilen Treppen der Rebhänge an der Elbe. Auf den kleinen Parzellen bringen die sächsischen Winzer eine erstaunliche Sortenvielfalt hervor – derzeit sind es über 40 Rebsorten, zu 80 Prozent weiße. Hier findet man unter anderem den Goldriesling, eine autochthone Rebe, Müller-Thurgau und Traminer mit 81 Hektar Rebfläche, Bacchus, Elbling, Riesling (62 ha), Weißburgunder (52 ha), Scheurebe, Kerner, Gutedel, Solaris und Grauburgunder (Ruländer). Erwähnenswert ist noch die Produktion kleinerer Bestände der roten Sorten Spätburgunder, Frühburgunder, Regent, Blauer Portugieser, Dornfelder und Dunkelfelder sowie von Sekt.

No items were found matching the selected filters
2015
Weissburgunder

Schloss Proschwitz
Deutschland Sachsen
1 Flasche á 15,50 €
 0.750L [20,67 €/L]

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2012
Dornfelder ´Edition Meissen´
Schloss Proschwitz
Deutschland Sachsen
1 Flasche á 15,99 €
 0.750L [21,32 €/L]

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2016
Elbling

Schloss Proschwitz
Deutschland Sachsen
1 Flasche á 12,95 €
 0.750L [17,27 €/L]

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2015
Goldriesling

Schloss Proschwitz
Deutschland Sachsen
1 Flasche á 12,95 €
 0.750L [17,27 €/L]

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2015
Scheurebe

Schloss Proschwitz
Deutschland Sachsen
1 Flasche á 16,50 €
 0.750L [22,00 €/L]

inkl. 19% MwSt, siehe Versand

LEGENDE:

 GERINGE VERFÜGBARKEIT:
 BESCHREIBUNG:
Bei Weinen mit Restbeständen unter 36 Flaschen zeigen wir die effektive Restmenge an.

Hier finden Sie Verkostungsnotizen oder ergänzende Informationen über den Wein.

 TOP-BUY:
 HOT-BUY:
Mit dem Attribut TOP-BUY kennzeichnen wir Weine, die authentisch, terroirgeprägt und preislich attraktiv sind. Weine bei denen einfach alles stimmt und einem reuelosen Genuss nichts entgegensteht! Sowohl Klassiker als auch Newcomer.

Mit der Bezeichnung HOT-BUY empfehlen wir Weine, welche die absolute Spitze darstellen, qualitativ zu den Besten der Region gehören, über hohe Bewertungen verfügen und das Zeug dazu haben, auch bei späteren Bewertungen noch ein Pünktchen höher gestuft zu werden.

 NICHT PERFEKTER ZUSTAND:
 
Bitte fordern Sie eine Zustandsbeschreibung von uns an.

 

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden