02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 13.08.2014

2013er Grüner Veltliner Federspiel Steinborz – Nothnagl





Die österreichische Weinmarketinggesellschaft bezeichnet die Wachau-Weine als Weltkulturerbe und Wohlfühllandschaft – treffender kann man es nicht ausdrücken.

Auf steilen Terrassen im engen Donautal stehen hier hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die Wachauer Qualitätsstufen werden durch die Bezeichnungen Steinfeder (bis 11,5% Alc.), Federspiel (11,5 bis 12,5% Alc.) und Smaragd klassifiziert, wobei ein Smaragd einem deutschen Großen Gewächs ebenbürtig ist.

Die großen Wachauer Weine haben ein sehr großes Alterungspotential und gehören zu den besten Weißweinen Österreichs.

Mit gerade mal 8ha Weinbergen zählt das Familienweingut Nothnagl nicht gerade zu den größten der Region. Seit 1872 ist das Weingut in Familienbesitz und wird seit 1997 von Anton Nothnagl Junior geleitet.

Nach dem Abschluss der Weinbauschule in Krems hat er den gesamten Betrieb auf den Kopf gestellt und ihn 2001 einer kompletten Renovierung unterzogen. Das Weingut, der „Rondellenhof“, liegt im wunderschönen Spitz an der Donau.

Nothnagl spielt die ganze Wachauer Klaviatur und baut hauptsächlich Grünen Veltliner und Riesling an.

2013 Grüner Veltliner Federspiel „Steinborz“ – Nothnagel



In der Wachauer Spitzenlage Steinborz oberhalb von Spitz stehen die Reben auf uralten Gesteinsböden mit einem perfekten Mikroklima. In der Nacheiszeit setzten sich hier im Windschatten der Berge Staubböden ab, die im Laufe der Jahrtausende zu den heutigen Lössböden wurden.

Das Klima ist spannungsreich - hier treffen das westlich atlantische Klima und das östlich pannonische Klima aufeinander und prägen die Weine.

Heiße und trockene Sommer, strenge Winter mit Einflüssen der Donau und kühle Fallwinde aus dem nördlichen Waldviertel sorgen vor allem vor der Ernte für einen großen Unterschied der Tag- und Nachttemperaturen. Die Trauben reifen somit in aller Ruhe bis zur optimalen Reife ohne zu üppig zu werden. Und die Weine sind hier mindestens so spannend wie Landschaft und Klima.

Schon in der Nase überzeugt dieser Wein auf der ganzen Linie. Subtil, finessenreich, vibrierend mit Anklängen von Äpfeln, Zitrusfrüchten, Birnen, weißem Pfeffer und wunderbar blumig kräuterigen Anklängen. In seiner Gesamtheit schon in der Nase ein spannungsgeladener Wein, der sofort Lust auf den ersten Schluck macht.

Am Gaumen wird man nicht enttäuscht. Der Wein baut einen beeindruckenden Spannungsbogen auf, vibrierend, salzig-mineralisch, erfrischend wie ein Eisbonbon und feingliedrig kommt der Wein so leichtfüßig und doch verbindlich daher. Die 12,5% sind bestens integriert und stehen genau im richtigen Verhältnis zur Säure.

Die Handschrift von Anton Nothnagl sind terroirgeprägte Spitzenweine zum mehr als fairen Preis – und dieser Wein ist das beste Beispiel! Das hat sich in Österreich schnell rumgesprochen und die Weine haben auf einigen Weinkarten der österreichischen Spitzengastronomie einen Stammplatz!

Unser Fazit: Eine Wachauer Spitzenwein zum Schnäppchen-Preis!

2013er Grüner Veltliner "Steinborz" - Weingut Nothnagl 0,75l. 9,95 €

Im 12er Paket NUR 115,00 € frei Haus geliefert!





Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden