02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 24.10.2008

Bordeaux, Bordeaux, Bordeaux...



Hier finden Sie das komplette Bordeaux Angebot als PDF Download


2003er Rollan de By



Die Neuzeit auf Château Rollan de By begann 1989 als der heutige Besitzer, Jean Guyon, das Weingut mit gerade einmal 2ha übernahm. Direkt nach seiner Ankunft hat Jean Guyon begonnen im Weinberg gravierende Änderungen vorzunehmen. Darüberhinaus wurden mit Haut-Condissas, Tour Seran und La Clare drei weitere Weingüter gekauft und die bewirtschafteten Flächen zählen heute insgesamt 83ha, wobei nur Haut Condissas den alten Namen behalten hat!

Rollan de By gehört zur ersten Garde der neuen/jungen bürgerlichen Gewächse und tauchte erstmals mit dem Jahrtausendwechsel auf unserem Radar auf. Jean Guyon's Rezept ist ungewöhnlich: ein hoher Merlotanteil und ein italienischer Önologe (Ricardo Cottarella) stehen Pate für einen echtes Ausnahme Gewächs! Aber der Erfolg gibt Ihm Recht und der 2003er Jahrgang markierte den vorläufigen qualitativen Höhepunkt seines Schaffens.

Sehr kräftiges Rubin, klassische Bordeauxnase, Kirsch/Schoko mit sich leicht öffnender Frucht. Die jahrgangsbedingte ungestüme Primärfrucht hat der Wein bereits gut kompensiert. Auch am Gaumen ein ganz und gar "erwachsener" Wein - die Fruchtsüsse hat der Wein ebenfalls bestens kompensiert und überzeugt mit einer sehr reintönigen Frucht, wie Sie nur von perfekt ausgereiftem Traubenmaterial stammen kann. Für ein bürgerliches Gewächs ein sehr finessenreicher und geschliffener Wein - das Ergebnis von rigoroser Weinbergsarbeit und strenger Selektion bei Ernte und Annahme der Trauben. Im Abgang zeigt der Wein noch Potenzial auf und kann wohl noch ein paar Jahre im Keller reifen, oder aber sofort aus der Karaffe genossen werden, wenn Sie es lieber noch etwas "knackiger" mögen. Der Wein ist noch auf dem Weg aus Bordeaux zu uns und wird vorraussichtlich im Laufe des November oder Anfang Dezember zur Auslieferung kommen.

Rene Gabriel [Wein Wisser 04/2004]:
"Tiefes, sehr dichtes Purpur-Granat. Reifes, leicht kompottig wirkendes Bouquet, zarte Rosinentöne, getrocknete Pflaumen, warme Ausstrahlung. Rahmiger, weicher Gaumen, viel Fett in den Tanninen, gekochte, schwarze Kirschen und Brombeeren im samtenen Extrakt, Schoko -und Malztöne im langen, drückvollen Finale. Ist das der bislang beste Rollan de By?"
18/20 Punkte – Trinken: 2011-2024

Château Rollan de By - Cru Bourgeois Medoc 2003 0,75 17,99 €

12er AKTIONSPAKET 205 € frei Haus, anstatt 215,88€ !

Château d‘Aurilhac – Cru Bourgeois Haut-Medoc 2005



Rene Gabriel [WeinWisser 05/2006]:
"Sattes, dunkles Purpur-Violett. Berauschendes Cassis- und Brombeerbouquet, tief, würzig und konzentriert. Fülliger, geschmeidiger Gaumen, Holunder Black Currant und wiederum Brombeeren, tolle Extraktion, süsse Tannine, viel versprechend, unter den günstigsten Cru Bourgeois einer der allerbesten Werte!"
18/20 Punkte - Trinken: 2011-2020

Château d‘Aurilhac – Cru Bourgeois Haut-Medoc 2005 0,75 16,50 €

Château Beau-Sejour Becot – St. Emilion 2005



Rene Gabriel [WeinWisser 05/2006]:
"Sattes Rubin-Lila. Parfürmiertes Waldbeerenbouquet, kräftig und recht tiefgründig. Kompakter, feiner, aber doch charaktervoller Gaumen, noble Adstringenz mit gut stützenden Tanninen, blaubeerige Aromatik, viel versprechendes Potential."
18/20 Punkte – Trinken: 2012-2028

Château Beau-Sejour Becot – St. Emilion 2005 0,75 61,50 €

Château Leoville Barton – 2. Cru Classe St. Julien 2005



Rene Gabriel [Wein Wisser 04/2006]:
"Dunkles, tiefes Granat mit violettem Schimmer. Nobles ,feines Bouquet, viel schwarze Kirschen. Edelhölzer, Zedern, sanft tintig im Untergrund. Im Gaumen viel Stoff, ausgeglichene Adstringenz, sehr guter Rückhalt, fleischige und asketische Tannine, viel Reife verlangende Gerbstoffe im Nachklang, Schwarzschokobitterkeit. Ein grosser Wein, Kraft und Finesse vereinend, mit tollem Potenzial."
19/20 Punkte - Trinken: 2010-2030

Château Leoville Barton – 2. Cru Classe St. Julien 2005 0,75 115,00 €

Château Phelan Segur – St. Estephe 2005



Rene Gabriel [Wein Wisser 04/2006]:
(49,5 % Merlot, 49,5 % Cabernet Sauvignon, 1 % Cabernet Franc) "Tiefes Granat, lila Schimmer, satt in der Mitte. Nobles, beeindruckendes Bouquet, typischer St-Estéphe in der Nase, mit einem warmen, grossen Cabernet Ausdruck vermischt, Zederntouch, heller Tabak und Dörrpflaumen. Sich fortsetzende Noblesse im feingliedrigen Gaumen, auch die Wärme der Grundaromen, rundliche Tannine, wunderschön balanciert, im Finale Dörrbananen, ein Hauch Korinthen, erstaunliches Potenzial, erst im Nachklang zum Tragen kommend. Wahrscheinlich der grösste Phélan-Ségur, mit der absoluten Spitze der Appellation mithaltend. Fünf Mal verkostet, jedes Mal bei den allerbesten Médocs."
19/20 Punkte – Trinken 2013-2030

Château Phelan Segur – St. Estephe 2005 0,75 34,90 €

Vieux Chateau Certan – Pomerol 2005



Rene Gabriel [WeinWisser 05/2006]:
(80 % Merlot, 20 % Cabernet Franc) "Mittleres Rubin-Granat. Würziges Bouquet, reife Pflaumen, feine Kräuter- und Malzsüssspuren. Im Gaumen samtig, seidig, feinste Tannine, wunderschön ausgelegt, stoffig, im Final geröstete Kastanien und blaue Beeren. Ein frischer, ehrlicher und doch grandioser Pomerol, der unter den vielen 2005er Bomben im ersten Moment vielleicht weniger auffällt, vielleicht kann er in zehn Jahren noch einen Punkt zulegen."
18/20 Punkte – Trinken: 2010-2028

Vieux Chateau Certan – Pomerol 2005 0,75 169,99 €

Château Guiraud – 1. Cru Sauternes 2005



Rene Gabriel [WeinWisser #06/2006]:
"Mittleres Gelb, feine Strohnoten. Absolut faszinierendes Bouquet, nach Aprikosenblüten duftend, reife Aprikosen und auch Aprikosenkompott, viel Honignuancen, trotz der enormen Süsse nicht zu schwer in der Nase. Cremiger, fülliger, rollender Gaumen, stützende Säure, von einem enorm dicken Fettmantel umgeben, öliges, gebündeltes Finale."
19/20 Punkte – Trinken: 2015-2080

Château Guiraud – 1. Cru Sauternes 2005 0,75 46,95 €


Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden