02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 01.02.2012

Best Ever: 2009 Rollan de By





Mit dem 2009er Château Rollan de By stellen wir Ihnen heute den direkten Nachbarn von unserer Medoc-Entdeckung Château Le Reysse – (Stefan Paeffgen) vor.

Das nördliche Medoc bzw. den Ort Begadan beschreibt Jens Priewe treffend:
„Wenn die letzten Châteaux endlich hinter einem liegen, zeigt das Médoc sich von seiner schönsten Seite. Verschlafene Dörfer mit alten Landhäusern, die mal heruntergekommen, mal herausgeputzt, aber immer stilvoll sind. Lauschige, von Platanen umstandene Plätze, eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wiesen, Weizenfeldern und Weinbergen. Im Hintergrund spiegelt sich manchmal die Gironde im Sonnenlicht.“

Die Neuzeit auf Château Rollan de By begann 1989 als der heutige Besitzer, Jean Guyon, das Weingut mit gerade einmal 2ha übernahm. Direkt nach seiner Ankunft hat Jean Guyon begonnen im Weinberg gravierende Änderungen vorzunehmen. Darüberhinaus wurden mit Haut-Condissas, Tour Seran und La Clare drei weitere Weingüter gekauft und die bewirtschafteten Flächen zählen heute insgesamt 83ha, wobei nur Haut Condissas den alten Namen behalten hat!



Rollan de By kommt heute auf 45ha und gehört zur ersten Garde der neuen/jungen bürgerlichen Gewächse und tauchte erstmals mit dem Jahrtausendwechsel auf unserem Radar auf.

Jean Guyon's Rezept ist dabei äußerst ungewöhnlich aber auch effizient: ein hoher Merlotanteil und ein italienischer Önologe (Ricardo Cottarella) stehen Pate für einen echtes Ausnahmegewächs!

Im 2009er Jahrgang stellt der Merlot 70% des Cuvees während der Cabernet Sauvignon 20% und der Petit Verdot 10% beisteuert. Guyon lässt die Trauben für Rollan de By natürlich ausschließlich von Hand ernten. Für die Kaltmazeration werden besondere Stahltanks verwendet, die sich durch einen grossen Durchmesser (3,5m) bei einer geringen Höhe (1,5m) auszeichnen. Somit gelingt Guyon eine etwas höhere Extraktion als manchem Kollegen.

WeinWisser
(FASSMUSTER) "Sattes Purpur-Granat. Sehr modernes Bouquet, sehr reife schwarze Pflaumen mit schönen Rösttönen, darüber ein delikater Zimthauch. Eleganter, feiner Gaumen mit toller Länge und reichlich Cabernet-Parfüm. Wird sicher schnell sehr viel Spass machen. Zusammen mit dem Rollan de By 2003 der beste Jahrgang von Jean Guyon."
18/20 Punkte - Trinkreife: 2016-2028

Robert Parker
(FASSMUSTER) "Proprietor Jean Guyon and consultant Dr. Alain Raynaud continue to produce a wine that over-performs its humble pedigree. The dense blue/purple-tinged 2009 boasts abundant amounts of blueberry and black currant fruit intermixed with graphite and forest floor notes. Full-bodied, rich, and pure, it is ideal for drinking during its first decade or life."
90-92/100 Punkte - Trinkreife: 2010-2020

Der kürzlich abgefüllte 2009er Rollan de By verströmt bereits jetzt im Glas einen hinreissenden Duft voller Röstaromen und einer puren Frucht mit einer ungeahnten (natürlichen) Konzentration. Am Gaumen dann ein kraftvoller Bursche mit einer gehörigen Portion Gerbstoffen, die den Wein perfekt stützen. Schwarzkirsche und Zartbitterschoko im Überfluss! Dieser Wein ist dabei so überzeugend und stimmig, wie es einst ein Sociando-Mallet war. Nicht das Sociando-Mallet heute schlecht wäre, aber dieses Château gilt immer noch als Referenz der bürgerlichen Gewächse des Medocs und ein Newcomer wie Rollan de By muss sich daran messen lassen.

Obgleich wir nicht den direkten Vergleich im Glas nebeneinander haben, sind wir ziemlich sicher, dass der Rollan de By das Zeug hat dem Sociando Mallet die Schau zu stehlen. Unter preislichen Gesichtspunkten betrachtet hat der Rollan de By auch nach der Subskription immer noch einen Platz in Ihrem Weinkeller verdient!

Unser Fazit: Best Ever Rollan de By!

Auslieferung April/Mai 2012!

2009 Château Rollan de By - Cru Bourgeois Medoc 0,75l. 19,95 €

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden