02236-890240

News Archiv
Unsere News vom 08.06.2012

Immernoch ein Geheimtipp in Insiderkreisen...



Weingut Aloisiushof

Das Weingut Aloisiushof bzw. Philipp Kiefer aus der Pfalz gilt in Insiderkreisen immer noch als Geheimtipp, obwohl bereits die ersten Journalisten auf Ihn aufmerksam geworden sind:

Gault Millau:
„Juniorchef Philipp Kiefer hat in diesem St. Martiner Gut, das zuletzt auch zu einem echten Schmuckstück ausgebaut wurde, über die vergangenen paar Jahre eine beachtliche Entwicklung hingelegt.…“
Gault Millau Wein Guide Deutschland 2012

Falstaff Wein Trophy 2012:
„Die pfälzischen Nachwuchswinzer sind Cousins und haben sich nach dem Studium zunächst in Übersee weitergebildet – Philipp Kiefer bei Laibach (Südafrika), Dominic Stern bei Secret Hill (Neuseeland). Ihre Erfahrungen bringen sie zum einen in die Familienweingüter ein, zum anderen betreiben sie seit 2009 ein gemeinsames Projekt namens PinoTimes. Dafür werden ausgesuchte Qualitäten Pinot Blanc und Pinot Noir aus beiden Gütern assembliert.“
2. Platz Newcomer des Jahres!

Eichelmann:
„Im letzten Jahr überzeugten alle sechs vorgestellte Weine, vor allem zwei konzentrierte, kraftvoll-elegante Chardonnay aus dem Barrique und der saftige, im Ansatz sehr elegante PINOTIMES – Pinot Noir. Der Pinot besitzt auch in diesem Jahr wieder Substanz und Potential und steht mit einem gekonnt im Barrique ausgebauten Silvaner Eiswein an der Spitze der Kollektion. Auch die vorgestellten AMBROSIA – Weine Riesling, Chardonnay und Cabernet Sauvignon überzeugen mit Kraft und Harmonie.”
Aufgestiegen auf 2 Sterne.



Aus der aktuellen Kollektion haben uns zwei Weissweine und ein hinreissender Sekt restlos überzeugt:

2011er Sauvignon Blanc

Weingut Aloisiushof - Weinberge

Schon in der Nase ein höchst animierender bis fordernder Sauvignon Blanc, der in den besten Lagen des Weinguts in St. Martin wächst. Dank der deutlich kalkhaltigen Prägung des Bodenprofils, kann der Sauvignon hier vollends sein Potential ausspielen. Höchst ansprechend, wenn nicht sogar anregend, möchte man diesen Sauvignon sofort probieren.

Dieser Wein ist das perfekte Beispiel für die sehr facettenreichen Sauvignon Blancs von Weltformat, die mittlerweile in Deutschland kultiviert werden.

Die Aromen der Stachelbeere, mit leichten Citrusaromen unterlegt, wirken eher dicht und vollreif statt „grünlich“. Am Gaumen trotzdem auf der mineralischen Seite bleibend und auch hier mit dem deutlichen Aroma von voll ausgereiften Stachelbeeren versehen, macht dieser Sauvignon richtig Laune.

Erneut ein echter Siegertyp der vor zwei Jahren schon den zweiten Platz auf der Sauvignon Blanc Trophy von Mario Scheuermann in Hamburg belegte.

Dank des praktischen Schraubverschluss sind Korkschmecker passé!

2011 Sauvignon Blanc Element Trocken - Weingut Aloisiushof 0,75l. 7,95 €

Das 12er Paket zu 92,00 € frei Haus geliefert

2011er Riesling vom Buntsandtsein

Flaschenabbildung Riesling vom Buntsandtsein

Der zweite Wein ist ein Riesling (was auch sonst?). Nach den Maßstäben des VdP handelt es sich um eine trockene Spätlese – für Philipp Kiefer ist es einfach nur der Riesling vom Buntsandstein. Wie schon beim Sauvignon kann auch der Riesling sofort mit der Handschrift von Philipp Kiefer restlos überzeugen und macht sofort Lust auf mehr.

In der Nase ein volles Bouquet von Pfirsichen und Citrusfrüchten bis Steinobst – doch stets auf der mineralischen Seite bleibend, hat der Wein ein ungemeines Spiel. Am Gaumen dann ein pfälzer Riesling par excellence der seine Herkunft nicht verleugnet. Ebenso finessenreich wie tänzerisch- mineralisch ist dieser Wein ein herzergreifender Botschafter seines Terroir. Die mineralische, facettenreiche und tiefgründige Bodenprägung kommt voll zur Geltung und macht diesen Wein so einzigartig. PS: TCA ade, Dank Vinolok Glasverschluß!

Unser Fazit: Ein „neuer“ einzigartiger deutscher Riesling von Weltformat!

2011 Riesling vom Buntsandstein - Weingut Aloisiushof 0,75l. 9,50 €

Das 12er Paket zu 110,00 € frei Haus geliefert

2010er Pinot Brut Nature

Flaschenabbildung Pinot Brut Nature

Dieser einzigartige Winzersekt verdeutlicht einmal mehr, dass sich deutsche Winzer vor Champagnern schon lange nicht mehr „verstecken“ müssen!

Dieser Sekt hat uns sofort begeistert und ist bereits der Liebling der Mitarbeiter geworden! Wie in der Champagne üblich bzw. erfunden, wird dieser Sekt auch nach der tradtionellen Flaschengärung ausgebaut.

Philipp Kiefer hat ein Faible für die roten & weissen Burgunder und demzufolge für diesen Sekt Pinot Noir & Pinot Blanc zu gleichen Teilen gekeltert. Mit einer feinen Perlage und einer animierend goldgelbenen Farbe versehen, macht der Sekt eine mehr als gute Figur im Sektglas. In der Nase leichte Anklänge der Hefe bzw. Briochearomen.

Am Gaumen dann ein recht „weiniger“ Sekt mit Raffinesse und Attitüde! Und es sind wieder diese Briochetöne, gekochte Äpfel und reifes Steinobst, was diesen Sekt so einzigartig macht. Dazu überzeugt er mit einer stabilen Kohlensäure, die ihn so gehaltvoll/erwachsen wirken lässt.

Unser Fazit: Ein deutscher Spitzensekt von Weltformat zum „Schnäppchenpreis“!

2010 Pinot Brut Sekt Nature - Weingut Aloisiushof 0,75l. 12,90 €

Das 6er Paket zu 75,00 € frei Haus geliefert

Ein hervorragender Wein, leider schon ausverkauft!

Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden