02236-890240
Bewertung
  • Verschieben
  • Schliessen
C & D - Legende zur Weinbewertung:
RP = Robert Parker (The Wine Advocate) 100 Punkte-Skala
WW = Rene Gabriel (WeinWisser) 20 Punkte-Skala
WS = WineSpectator  100 Punkte-Skala
Ergänzende AGB
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie ergänzende AGBs zur Subskription:
Alle Preise verstehen sich pro Flasche, inkl. 19% MwSt und ab 150 EUR Rechnungswert frei Haus BRD geliefert und zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Subskriptionsrechnung. Auslieferung nach Freigabe durch den Erzeuger. Es wird der aktuelle MwSt-Satz von 19% berechnet, vorbehaltlich zu dem maßgeblichen Steuersatz zum Zeitpunkt der Auslieferung. Das Angebot ist freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB’s.

Bitte beachten Sie die Gebindeeinheiten:
12 x 0.75 = ein Originalkarton bzw. Originale Holzkiste!
1 x 0.75 = einzeln verfügbar!
Jeweils ein vielfaches verfügbar!
Bei einer Bestellmenge unter 12 Flaschen pro Sorte besteht kein Anspruch auf Lieferung in der originalen Holzkiste. Aufpreispflichtige Sonderformate, wie 0.375, 1.50, 3.00 und 6.00 Liter, bitte am besten sofort mitbestellen.
Hinweise zu Vorbestellungen
  • Verschieben
  • Schliessen
Bitte beachten Sie bei Vorbestellungen:
Dieser Wein lagert noch beim Lieferanten und wird mit den laufenden Importen aus Bordeaux importiert. Ein genauen Liefertermin können wir leider nicht angeben. Bitte nehmen Sie bei dringenden Bestellungen mit uns Kontakt auf.
TOP-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit dem Attribut TOP-BUY kennzeichnen wir Weine, die authentisch, terroirgeprägt und preislich attraktiv sind. Weine bei denen einfach alles stimmt und einem reuelosen Genuss nichts entgegensteht! Sowohl Klassiker als auch Newcomer.
HOT-BUY!
  • Verschieben
  • Schliessen
Mit der Bezeichnung HOT-BUY empfehlen wir Weine, welche die absolute Spitze darstellen, qualitativ zu den Besten der Region gehören, über hohe Bewertungen verfügen und das Zeug dazu haben, auch bei späteren Bewertungen noch ein Pünktchen höher gestuft zu werden.
  • Verschieben
  • Schliessen
Land 1 Flasche 3 Flaschen 6 Flaschen 12 Flaschen 18 Flaschen
Deutschland4,50 €5,00 €7,00 €8,00 €10,00 €
Belgien10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Niederlande10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Luxemburg10,00 €12,00 €13,00 €17,00 €23,00 €
Österreich13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €13,00 €
Frankreich16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Italien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Spanien30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Schweiz28,00 €35,00 €50,00 €55,00 €55,00 €
Dänemark12,00 €14,00 €16,00 €21,00 €26,00 €
England20,00 €20,00 €25,00 €35,00 €nicht möglich
Rumänien13,00 €25,00 €31,00 €45,00 €59,00 €
Monaco16,00 €18,00 €20,00 €27,00 €33,00 €
Slowenien18,00 €21,00 €23,00 €30,00 €34,00 €
Portugal30,00 €32,00 €35,00 €43,00 €50,00 €
Andere Länder und Versand per Spedition auf Anfrage!
Hinweis bzgl. Lieferzeiten
  • Verschieben
  • Schliessen
Dieser Wein ist mit Lieferzeit verbunden. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme und teilen Ihnen gerne den möglichen Liefertermin mit.

L10 = Dieser Wein hat ca. 5-10 Werktage Lieferzeit. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

V = Es handelt sich um einen Vorverkauf. Bei dringenden Bestellungen bitten wir um Kontaktaufnahme.

S = Es handelt sich um einen Subskriptionswein der noch im Fass liegt. Die Auslieferung erfolgt nach nach Freigabe durch den Erzeuger.
No items were found matching the selected filters
2012
Château La Tour Figeac
Grand Cru Classé St. Emilion
Frankreich Saint Emilion
1 Flasche á 39,95 €
 0.750L [53,27 €/L]
39,95 €
nur 35,96 €
Château La Tour Figeac (2012)
  • Verschieben
  • Schliessen
Nur noch 8 Flasche

Bei Weinen mit Restbeständen unter 36 Flaschen zeigen wir die effektive Restmenge an.
TOP-BUY!

inkl. 19% MwSt, siehe Versand
2012
Château La Tour Figeac
Grand Cru Classé St. Emilion
Frankreich Saint Emilion
6 Flaschen á 37,00 €
 0.750L [49,33 €/L]

inkl. 19% MwSt, kostenlose Lieferung!
News Archiv
Unsere News vom 09.03.2018

R. Gabriel: „Ein grosser La Tour-Figeac. Bravo!“



R. Gabriel: „Ein grosser La Tour-Figeac. Bravo!“
     
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Weinfreunde,
liebe Kunden,

wie der Name schon erahnen lässt, liegt Château La Tour Fiegac von Otto Rettenmaier in unmittelbarer Nachbarschaft zum Namensvetter Figeac. Es gibt sogar eine direkte Verbindung zu Figeac, da das heutige Weingut La Tour Figeac nach einer Teilung von Figeac im Jahr 1882 entstanden ist. Der sogenannte „Turm von Figeac“ liegt nordwestlich von Figeac und südöstlich von Cheval Blanc. Das Weingut bildet mit den beiden prominenten Nachbarn ein Dreieck, in dem nicht die schlechtesten Weinberglagen zu finden sind.

Otto Rettenmaier, Senior aus Heilbronn, kaufte das Weingut 1973 auf Anraten seines Freundes Hubertus Graf von Neipperg, der erst zwei Jahre zuvor Canon-la-Gaffeliere gekauft hatte!

Beide Weingüter wurden damals von demselben Verwalter geleitet und es hätte wohl keiner der Beteiligten damals gedacht, welch langen und beschwerlichen Weg sie gehen mussten, um dort anzukommen, wo beide heute stehen.

Otto Rettenmaier Junior übernahm im Mai 1994 das Weingut. Bei der Suche nach einem Nachfolger für den in den Ruhestand tretenden Verwalter, entschloss sich Rettenmeier Junior kurzer Hand, den Job selbst anzutreten und war kurze Zeit später verantwortlich für das Weingut.

Heute kann Rettenmaier auf einige grundlegende Entscheidungen zurückblicken, die offensichtlich immer richtig waren! Vor allem hat er mit Christine Derenoncourt eine technische Direktorin an Bord, die dank ihres prominenten Mannes auf einen der kompetentesten Önologen aus Bordeaux zurückgreifen kann. Heute gehören zum Weingut 15ha Weinberge, die mit ca. 60% Merlot und 40% Cabernet Franc bestockt sind.

Die Arbeit der letzten Jahre zahlt sich aus: die jüngeren Jahrgänge sind alle sehr reintönig und finessenreich - das Ergebnis tausender Stunden mühsamer Weinbergarbeit.

In den letzten Jahren waren die Vegetationsperioden im Bordeaux recht häufig von einem sehr warmen und trockenen Spätsommer geprägt, der vor allem den länger reifenden Cabernet Weinen des Medocs zuträglich war. Ganz anders im 2012er Jahrgang, als Ende September eine Schlechtwetterperiode den Weinbergen zusetzte. So profitierten im 2012er Jahrgang vor allem die früh reifenden Merlotweine aus dem St. Emilion und Pomerol.
      2012er Château La Tour Figeac
            Der Wein steht mächtig im Glas mit minimalem Rand und verströmt einen einzigartigen Duft von Tapenade, Lakritze und Cassis – Chapeau, Rene Gabriel, Deine Bewertungen treffen den Nagel wie immer auf den Kopf! Am Gaumen ungemein schmeichelnd und reintönig, es wiederholen sich die Aromen aus der Nase. Vor allem schwarzbeerig gesellen sich noch Anflüge von Teer dazu. Zum jetzigen Zeitpunkt total verschlossen und wenn Sie trotzdem neugierig sind, dann nur mit vielen, sehr vielen Stunden aus der Karaffe! Dieser Wein ist so überzeugend und stimmig und dazu ein Charakterwein par excellence! Er ist alles andere als kommerziell, aber auch nicht sperrig oder abgehoben, sondern einfach nur ein sehr guter Bordeauxwein, der nicht ins Raster passt.          
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Geniales Bouquet, verschwenderisch viel Brombeeren und Cassis, weich ausladend und dafür sehr füllig, daran roch ich gerne ein zweites und auch ein drittes Mal. Im Gaumen mit durchaus schwarzbeeriger Aromatik, etwas Lakritze, fleischiges, dichtes Extrakt und trotzdem ist da schon sehr viel Charme, herrlich würzig im Finale mit Brazil-Tabak bestückt. Braucht vielleicht mehr Zeit als man denkt und ist ein grosser La Tour-Figeac. Bravo!
18/20 Punkte - Trinken: 2018 - 2035      
Flaschenbewertung (Mai 2015):
"This is a real strong showing from this 35-acre estate located on the Pomerol/St.-Emilion border and planted with 80% Merlot and 20% Cabernet Franc. One of the best efforts I´ve tasted from them in recent years, the wine has an opaque purple color, a sweet nose of cassis, blueberries, black cherries, licorice and earth that follows through brilliantly on the palate with full body, beautiful texture, depth and impressive concentration and ripeness. Everything is in total balance in this beautiful St.-Emilion that should drink well for 12-15 or more years."
92/100 Punkte - Trinkreife: 2015 - 2030
          Dieser Wein ist nicht billig im eigentlichen Sinne – aber unheimlich günstig für das, was er bietet!       2012er Château La Tour Figeac ab 37€/Fl.
  R. Gabriel: „Ein grosser La Tour-Figeac. Bravo!“
R. Gabriel: „Ein grosser La Tour-Figeac. Bravo!“ AKTIONSPAKET


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop


Zahlungsmöglichkeiten in unserem Weinshop

Versand


Versandmöglichkeiten in unserem Weinshop

Bleiben Sie mit uns in Verbindung


C&D bei Facebook besuchen C&D bei Google+ besuchen C&D eine Email senden